Annuitätendarlehen

Annuitätendarlehen

 

Das Annuitätendarlehen ist ein Darlehen, bei welchem die Zahlung der Raten immer konstant bleibt. Im Gegensatz zu einem Tilgungsdarlehen ändern sich die zu zahlenden Raten während der gesamten Laufzeit nicht. Die Rate selbst setzt sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammen. Mit jeder Rate tilgt der Schuldner einen Teil der Restschuld. Jeden Monat verringert sich damit auch der Zinsanteil und der Tilgungsteil wächst. Hat der Kredit das Ende seiner Laufzeit erreicht, sind alle Schulden komplett getilgt. Der Zinssatz selbst ist dabei entweder über einen längeren Zeitraum festgeschrieben oder bleibt während der Laufzeit konstant. Das Annuitätendarlehen wird neben der Vergabe von kleineren Darlehen, auch bei der Finanzierung von Immobilien genutzt.

3 Responses to Annuitätendarlehen

  1. […] Nicht selten bieten andere Bake viel bessere Konditionen an. Im Vergleich zu einem normalen Darlehen hat der Autokredit bessere Bedingungen und einen niedrigeren Zinssatz. Das Fahrzeug selbst fungiert […]

  2. […] muss. Für das Unternehmen, das Factoring betreibt entfällt das Risiko, vom Debitor kein Geld zu sehen. Außerdem erhöht sich dadurch die Liquidität innerhalb des Unternehmens und die […]

  3. […] muss. Für das Unternehmen, das Factoring betreibt entfällt das Risiko, vom Debitor kein Geld zu sehen. Außerdem erhöht sich dadurch die Liquidität innerhalb des Unternehmens und die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.